Gefährdete Mitgift (Marc Aurel) – Anekdote

Marc Aurel war Kaiser geworden, weil er Faustina geheiratet hatte, die Tochter des Kaisers Antoninus. Sie führte ein lockeres Leben, doch der Kaiser schloss davor die Augen. Ein Höfling meinte, Marc Aurel solle sie verstoßen.
»Wenn ich sie verstoße«, meinte Marc Aurel lächelnd, »werde ich da nicht die Mitgift zurückgeben müssen?«
Die Mitgift war der Thron gewesen.

Forum (Kommentare)

Info 14.12.2017 16:13
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.