Gleicher Verdienst (Ludwig XI. Frankreich) – Anekdote

König Ludwig XI. von Frankreich fragte einen seiner Küchenjungen nach dessen Herkunft.
»Ich bin aus Berry«, antwortete der Junge, »und heiße Stephan. Ich bin in der Küche des Königs beschäftigt und verdiene soviel wie der König.«
»Wie viel verdient denn der König?« fragte Ludwig neugierig.
»Soviel er braucht«, erwiderte der schlagfertige Küchenjunge, den der König später zu seinem Kammerdiener machte. Eine andere Fassung dieser Anekdote hat folgenden Schluss:
»Wie viel Lohn hast du?« fragte ihn der König.
»Kost und Kleidung.«
»Sonst nichts?«
Der Bub stutzt: »Hast du denn mehr?«