Narrheiten (Karl V.) – Anekdote

Pietro Aretino verstand es, überall Geld zu machen. Als Kaiser Karl V. mit einem großen Flottengeschwader ausfuhr, um die Seeräuber zu züchtigen, und statt dessen selber mit einer gehörigen Tracht Prügel zurückkehrte, wollte er die Lästerzunge des Aretino unschädlich machen und schickte ihm eine große Goldkette. Aretino nahm das Geschenk, erriet den Grund dafür und rief aus:
»So eine kleine Narrheit für eine so große Narrheit!«

Forum (Kommentare)

Info 11.12.2017 08:24
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.