Gerechter Lohn (Karl V.) – Anekdote

Auf dem Feldzuge gegen den Schmalkaldischen Bund, 1546, liefen einige Soldaten zu dem Kaiser Karl V. über. Der Kaiser ließ sie ausfragen, und die Deserteure gaben bereitwillig Auskunft. Doch als sie Lohn verlangten, wurden sie mit falschen Münzen abgefunden. Darüber waren sie entrüstet. Gelassen erklärte der Kaiser: »Für falsche Leute gehört falsches Geld

Forum (Kommentare)

Info 19.10.2017 - 09:15
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.