Zuversicht (Elisabeth von England) – Anekdote

Im Jahre 1555, vor dem Regierungsantritt Elisabeths, als der Kampf zwischen Katholiken und Reformierten aufs Heftigste tobte, wurde in England ein Gesetz gegen die Ketzerei eingeführt. Eines der Opfer dieses Gesetzes war der greise Lord Latimer. Vor Gericht aufgefordert, die Lehrsätze der katholischen Kirche anzunehmen, erklärte er:
»Ich habe noch einmal die ganze Bibel durchgelesen, aber über die Messe habe ich kein Wort gefunden.«
Auf dem Scheiterhaufen ermutigte er seinen Gefährten:
»Seid ruhig, Ridley, seid nur ruhig! Wir beide entzünden heute zwei Fackeln, die in England nie mehr erlöschen werden.«

Forum (Kommentare)

Info 11.12.2017 08:22
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.