Verschiedene Methoden (Friedrich Wilhelm I.) – Anekdote

Quanz, der Musiklehrer Friedrichs, stellte eines Tages einen seiner Schüler, einen jungen Flötenspieler, dem König vor.
Der Schüler legte Proben seiner vollendeten Meisterschaft im Flötenspiel ab, dem der König bekanntlich auch huldigte.
»Ja«, sagte Friedrich zu Quanz, »ich sehe jetzt, dass Er mich vernachlässigt hat, der junge Mensch spielt besser als ich.«
»Majestät«, erwiderte Quanz, »bei dem konnte ich auch stärkere Mittel anwenden!«
»Nun, welche denn?«
Quanz machte dabei eine unzweideutige Bewegung mit der Hand nach dem Ohr.
»Hör Er«, meinte darauf der König lachend, »da wollen wir es doch lieber bei unserer alten Methode belassen.«