Gelungener Vorsatz (Ludwig XIV.) – Anekdote

Der Ästhetiker Nicolas Boileau, dessen »Art poétique« für die folgenden zwei Jahrhunderte zum poetischen Gesetzbuch des Abendlandes wurde, hatte Eingang am Hofe Louis XIV. gefunden. Boileau war sehr höflich, jedoch dem eitlen König gegenüber zu keiner Schmeichelei zu bewegen. So hatte einmal der König mit Mühe einige Verse gemacht, über die er von ihm ein Urteil forderte. Boileau las die gereimten Ungereimtheiten und meinte:
»Majestät belieben zu scherzen. Sie wollten schlechte Verse machen, und es ist Ihnen unübertrefflich gelungen!«

Forum (Kommentare)

Info 19.10.2017 - 09:15
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.