Kaiserliches Urteil (Mozart) – Anekdote

Juli 1782 wurde »Die Entführung aus dem Serail« im Wiener Burgtheater aufgeführt. Es gab großen Beifall bei der Vorstellung und in den Zeitungen. Ritter Gluck war so begeistert, dass er Mozart zu sich an den Tisch lud.
Nur Kaiser Joseph war nicht zufrieden und meinte trocken:
»Nichts Besonderes!« Und als er dem Tondichter begegnete, sagte er kurz: »Gewaltig viel Noten, lieber Mozart!«

Forum (Kommentare)

Info 14.12.2017 16:15
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.