Nachruhm (Haydn) – Anekdote

Joseph Haydn schrieb 144 Symphonien, 83 Streichquartette, 20 Klaviertrios, 85 Kassationen, Divertimenti und Serenaden, 15 Messen und eine endlose Reihe anderer Werke, darunter »Die Schöpfung« und »Die Jahreszeiten«. In Wien besitzt er vor der Mariahilferkirche sein einziges Denkmal.
Eines Tages fährt ein hoher Herr aus der nächsten Umgebung des Kaisers Franz Joseph mit einem Freund an dem Denkmal vorbei.
»Du, wer ist denn das?« fragt der hohe Herr und zeigt auf das Denkmal.
»A Komponist, der Joseph Haydn.«
»So? Was hat er denn geschrieben?«
»Das weißt du nicht? Die Volkshymne.«