Falsch eingeschätzt (Napoleon I.) – Anekdote

Als Friedrich Wilhelm III., von der Armee gedrängt, 1806 Napoleon den Krieg erklärte, wetzten junge Offiziere der Berliner (larnison, des Sieges völlig gewiss, ihre Säbelklingen an den steinernen Treppen der französischen Gesandtschaft.
Den Vogel schoss ein alter Oberst ab, der mit den Worten ins Feld zog:
»Es tut mir leid, dass die tapferen Preußen Säbel und Gewehre mitnehmen, Knüppel reichen hin, um die Hundefranzosen in ihr Land zurückzujagen.«