Verfängliche Frage (Napoleon I.) – Anekdote

Nach einer siegreichen Schlacht in Italien hielt Napoleon seinen Einzug in eine nahegelegene Stadt. Er wurde von den Spitzen der Behörden feierlich empfangen, die ihm ganz besonders ans Herz legten, er möchte ihre zwölf Apostel in seinen Schutz nehmen.
»Sind Ihre Apostel aus Holz?« fragte Napoleon
»Nein, Herr General, sie sind aus Silber«, erwiderte der Bürgermeister.
»Nun, dann will ich sie in meinen Schutz nehmen«, sagte der General, »und ihnen außerdem behilflich sein, ihre Mission zu vollbringen. Sie erinnern sich doch, was Jesus den Aposteln gebot?«
Die Häupter der Stadt sahen sich und den General verständnislos an. Keiner wusste eine Antwort auf die Frage.
»Nun, dann will ich Ihrem Gedächtnis zu Hilfe kommen«, erklärte Napoleon. »Jesus sagte zu ihnen: Gehet hin in alle Welt! – und ich will sie in alle Welt schicken.«
Den Sinn dieses Versprechens verstanden die Bewohner der Stadt und ihre Oberhäupter erst am folgenden Tag, als die zwölf Apostel verpackt wurden, um ihre Reise nach Paris – in die Münze anzutreten.

Forum (Kommentare)

Info 19.10.2017 - 15:00
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.