Husarenpflicht (Friedrich Wilhelm IV.) – Anekdote

Der König liebte die Geselligkeit und sah gern und oft Gäste bei sich. Einmal passierte es mitten in der Tanzfläche, dass er mit einem langen, dürren Herrn im Gespräch stand. Im Eifer des Tanzes wirbelten ein Husar und seine Tänzerin zwischen dem beleibten König und dem anderen Herrn hindurch. Als der Husar bemerkte, wen er angerempelt hatte, hielt er an und wollte sich entschuldigen. Der König meinte lächelnd:
»Nur zu, ein Husar muss durch dick und dünn.«