Privatsekretäre (Napoleon III.) – Anekdote

Der Archäologe and Historiker Gaston Boissier war bei Napoleon III. in Compiègne zu Gast. Nun war gerade in der Revue des Deux Mondes ein Artikel Boissiers erschienen, darin er scharf über die römischen Kaiser schrieb. Und Napoleon bemerkte:
»Sie gehen ja sehr streng mit den Kaisern um.«
Und sein Privatsekretär wollte das noch stärker betonen und sagte:
»Sie begehen den Fehler, Tacitus zu glauben, der ein Verfasser von Schmähschriften war, und Sueton, der verklatscht war wie eine Concierge.«
Boissier lächelte.
»Sie irren sich. Sueton war ganz einfach der Privatsekretär des Kaisers.«