Königlicher Unwille (Friedrich I. von Württemberg) – Anekdote

Dem württembergischen König missfiel es, dass der Burgplatz vom Morgen bis in die späte Nacht mit Neugierigen erfüllt war. Eines Tages schickte er seinen Adjutanten zum Hauptmann der Wache und ließ ihm sagen, er möchte die Maulaffen an die Arbeit jagen.
Der Hauptmann, ein Wiener, ließ gehorsamst zurückmelden, das ginge nicht, das Herumstehen sei in Wien so Brauch.
»Was? Das geht nicht?« rief der Württemberger wütend, »ich sollte hier Kaiser sein!«