Haare (Bismarck) – Anekdote

Bismarck hielt sich in den 50er Jahren längere Zeit in Petersburg auf und lernte dort auch Estnisch. Als Reichskanzler war er einmal Gast der estländischen Adelsgesellschaft und saß bei Tisch zwischen zwei der schönsten baltischen Komtessen. Diese machten in estnisch Bemerkungen über die berühmten drei Haare des Reichskanzlers, ohne zu ahnen, dass er sie verstand.
Bismarck wandte sich mit dem liebenswürdigsten Lächeln zu seinen Tischnachbarinnen und sagte in seiner bestrickenden Art:
»Wenn man so aussieht wie Sie, meine Damen, muss man Haare auf dem Kopf, wenn man so aussieht wie ich, Haare auf den Zähnen haben!«

Forum (Kommentare)

Info 20.11.2017 08:49
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.