Krähende Hähne (Bismarck) – Anekdote

Als Bismarck 1867 den König zur Weltausstellung in Paris begleitete, lernte er den dortigen Gouverneur kennen, den Marschall Vaillant. Von ihm hörte er: »Wir werden eines Tages die Bajonette kreuzen.«
Bismarck, etwas perplex: »Wenn Sie darauf bestehen – gut. Aber, wenn ich fragen darf, warum?«
Der alte, weise gewordene Marschall erwiderte: »Weil wir Hähne sind und weil ein Hahn es nicht gerne hat, wenn ein anderer lauter kräht als er. Bei Königgrätz habt ihr zu laut gekräht.«