Fleiß (Ferdinand I.) – Anekdote

Christian Freiherr von Zedlitz hat seinen Dienst in der Staatskanzlei angetreten. Er wird von Kaiser Ferdinand in Audienz empfangen. Der Kaiser erkundigt sich nach diesem und jenem und fügt schließlich einige wohlgemeinte Ratschläge hinzu.
»Seien S’nur recht schön fleißig. Denn sehen S’, i dank meinem Vater no im Grab, dass er mir’s Regieren hat lernen lassen.«