Die Bestätigung (Viktoria von England) – Anekdote

Als die spätere Viktoria von England noch ein junges Mädchen war, stand sie unter der Obhut einer sehr strengen Erzieherin. Sie durfte keinen Tee trinken, weil es schon damals hieß, dass dieser das Herz angreife, und die »Times« durfte sie nicht lesen, weil darin womöglich einmal ein gewöhnliches Wort gegen die Regierung zu finden sein möchte.
Nachdem Viktoria den Thron bestiegen hatte, trug sie am Tage nach der Krönung einem Bedienten auf, ihr eine Tasse Tee und die neueste Nummer der »Times« zu bringen. Ihrem Befehl wurde natürlich sofort entsprochen. Königin Viktoria ließ jedoch beides alsbald wieder forträumen und sagte lächelnd zu ihrer verwunderten Umgebung:
»Ich wollte nur einmal sehen, ob ich jetzt wirklich etwas zu sagen habe!«