Sprachkenntnisse (Alexander III.) – Anekdote

Ein russisches Geschwader sollte Toulon einen Besuch abstatten. Alexander III. forderte den Marineminister auf, ihm ein Verzeichnis aller Admirale, die französisch sprechen konnten, anzufertigen, dabei diejenigen, die gut französisch sprachen, und jene, die es schlecht konnten, zu bezeichnen. Dann wollte er wissen, welcher Admiral am allerschlechtesten französisch spreche. Es war Admiral Avelan.
»Der und kein anderer kommandiert das Geschwader für Toulon!« bestimmte Alexander III.
»Majestät – der gerade spricht doch kaum französisch«, wandte der Marineminister ein.
»Eben darum – damit er möglichst wenig redet.«