König oder nicht? (Anonym) – Anekdote

In Stuttgarts Straßen war oft ein Doppelgänger König Wilhelms II. zu sehen, der es sich angelegen sein ließ, den König in allen Einzelheiten seiner äußeren Erscheinung genau zu kopieren. Jedermann grüßte natürlich den Pseudokönig ehrfurchtsvoll, und er dankte leutseligst. Ein Schutzmann kam aber dem Schwindel auf die Spur und stellte den Herrn zu Rede.
»Aber ich bitte Sie«, erklärte dieser, »ich kann mich doch kleiden, wie mir’s passt!«
Doch der Schutzmann ließ nicht locker und kam mit neuen Einwänden, worauf der Herr ihm kühl bewies, dass er nicht das geringste bei ihm ausrichten könne. Zuletzt riss dem schwäbischen Vertreter monarchischer Interessen die Geduld, und wütend schrie er: »No, dann gewöhnet Sie sich doch wenigstens den saudummen Gang ab!«