Das Plagiat (Mark Twain) – Anekdote

Als Redakteur bei einer großen amerikanischen Zeitung erhielt Mark Twain den Besuch eines jungen Mannes, der sich hochtrabend als Dramatiker bezeichnete und der Twain ein umfangreiches Manuskript auf den Tisch legte.
Twain blätterte darin und begann mit steigender Aufmerksamkeit zu lesen.
»Das ist ja teilweise ganz großartig!« rief er begeistert aus. »Von wem ist denn dieser wunderbare Monolog über Leben und Sterben?«
»Das ist ein Erzeugnis meines geschulten Geistes!« antwortete der arrogante Jüngling überlegen.
Da erhob sich Mark Twain von seinem Stuhl, verbeugte sich tief und sagte feierlich: »Ich hätte das doch gleich erkennen müssen! Darf ich Sie herzlichst beglückwünschen, Mr. Shakespeare! Verzeihen Sie mir meine Gedankenlosigkeit, aber ich hatte fest angenommen, Sie wären schon längst tot.«