Zweifel (Schubert) – Anekdote

Schon von den ersten Liedern, die Schubert seinem Freund Joseph v. Spaun vorsang, war dieser entzückt, und der Komponist fragte hoffnungsvoll: »Glauben Sie wirklich, dass aus mir etwas werden wird?«
Als sein Freund das überzeugt bestätigte, bekannte Schubert:
»Ich glaube schon, es könnte etwas aus mir werden …« Doch fügte er gleich hinzu: »Aber wer vermag nach Beethoven etwas zu machen?«