Der Schüchterne (Bruckner) – Anekdote

Das Wiener Philharmonische Orchester lud den unglaublich schüchternen Bruckner ein, seine »Romantische« Symphonie zu dirigieren. Er kam zur Probe, wurde herzlich begrüßt und feierlich ans Dirigentenpult geleitet. Er ergriff den Taktstock und wartete.
»Nun, Herr Doktor«, sagte der Konzertmeister ermunternd, »wir sind so weit – sollen Sie nicht anfangen?«
»O nein, Herr Professor«, sagte Bruckner, »ich wage es nicht. Nach Ihnen, meine Herren, nach Ihnen!«
Während der Proben zu Bruckners Sechster Symphonie wollte Hans Richter ein Problem klären.
»Was soll das für eine Note sein, Meister, ein F oder ein Fis?«
Bruckner antwortete verstört: »Was Sie wollen, Professor, was Sie wollen!«

Forum (Kommentare)

Info 22.09.2017 - 08:13
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.