Wie man es Nimmt (v. Schwind) – Anekdote

Der österreichische Maler und Illustrator Moritz von Schwind besuchte einmal ein Konzert, in dem die C-Dur-Symphonie von Franz Peter Schubert zur Aufführung kam.
Nach Beendigung des Konzerts meinte sein Sitznachbar:
»Das mag alles recht schön sein, aber zu lang, viel zu lang!«
Schwind ließ sich in kein Gespräch ein, sondern bemerkte nur:
»Dös is net z’lang, aber Sie san z’kurz dafür.«