Selbstbeherrschung (Monroe) – Anekdote

Präsident Monroe galt als Meister unerschütterlicher Selbstbeherrschung. Man rühmt von ihm, nie sei ein unschönes Wort über seine Lippen gekommen. Um so überraschter war daher ein Methodistenprediger, als er dazu kam, wie der alte Diener des Präsidenten kräftige Flüche ausstieß.
»Wie kommen Sie dazu«, fuhr er den Alten an, »den Namen Gottes in solcher Weise zu missbrauchen? Sie, der Sie Tag für Tag in der nächsten Nähe unseres Präsidenten sind!«
Der Gerügte gab zur Antwort: »Das ist noch gar nichts. Sie sollten mal meinen Herrn fluchen hören, wenn er allein ist.«

Forum (Kommentare)

Info 24.09.2017 - 03:18
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.