Ein Mächtigerer (Franz Joseph) – Anekdote

Der Leibfriseur des Kaisers Franz Joseph war eines Morgens so durcheinander, dass er dem Kaiser eine Schnittwunde beibrachte. »Was habens S’ denn, Nawratil?« fragte Franz Joseph. Der Friseur druckste eine Weile herum, bis er damit herauskam, dass sein Sohn eingezogen werden sollte. Dabei brauche er ihn doch so notwendig in seinem Geschäft. Als der Kaiser sich die Sache durch den Kopf gehen zu lassen schien, fiel Nawratil erfreut ein: »Würden Kaiserliche Majestät vielleicht eine Möglichkeit …?«
Darauf der Kaiser:
»I kann leider nix tun. Aber habens S’ keinen Bekannten, der Feldwebel ist?«