Alkoholiker (Friedrich August III. v. Sachsen) – Anekdote

König Friedrich August III. von Sachsen hatte einen Barbier, der ebenso wie der König dem Wein nicht abgeneigt war. Einmal hatte der Barbier das Unglück, den König beim Rasieren zu schneiden. Wütend fuhr dieser ihn an:
»Das gommt bloß von dem verfluchten Algohol!«
»Jawohl, leider, Majestät«, verbugte der Barbier sich untertänig, »der Alkohol macht die Haut spröde.«

Forum (Kommentare)xxpedodelckyxx 13.03.2017 um 07:55:25 Uhr.
cool