Das Fernrohr (Albert Einstein) – Anekdote

Als Albert Einstein die allgemeine Relativitätstheorie begründet hatte, wurden er und seine Frau eingeladen, die Sternwarte des Mount-Wilson-Observatoriums in Kalifornien zu besuchen, das damals über das größte Fernrohr der Welt verfügte.
Einer der Herren hatte es übernommen, Frau Einstein das fünf Meter Durchmesser messende Fernrohr zu erklären und sie hindurchschauen zu lassen. Sie wunderte sich und fragte:
»Wozu brauchen Sie eigentlich so ein Fernrohr?«
»Das brauchen wir dazu, um die Größe des Weltenraums auszumessen.«
»Ach, wie komisch«, erwiderte Frau Einstein, »das macht mein Mann auf der Rückseite gebrauchter Briefumschläge.«