Die Dichter im Schrank (Gabriele D’Annunzio) – Anekdote

D’Annunzio war bei Anatole France. Mitten in der sehr angeregten Unterhaltung warf France einen Blick durch das Fenster und sagte:
»Jetzt sitzen wir in der Tinte! Da kommt eine Amerikanerin, eine glühende Verehrerin! Und wenn man ihr sagt, dass ich nicht zu Hause bin, durchsucht sie das Haus vom Keller bis zum Dach. Das einzige Mittel, um sich zu retten, ist, in diesen Schrank zu kriechen!«
Die beiden großen Männer verbargen sich tatsächlich in dem immerhin sehr geräumigen Schrank, die Amerikanerin fand sie nicht und verzog sich. Als sie die Schranktüre öffnen konnten, sagte D’Annunzio:
»Was hätte die Amerikanerin für diesen Schrank bezahlt!«

Forum (Kommentare)

Info 24.09.2017 - 03:20
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.