Hohe Preise (Schaljapin) – Anekdote

Schaljapin trat in seiner Glanzzeit nicht unter viereinhalbtausend Dollar pro Abend auf. Der Direktor des Kurhauses Ostende lehnte Schaljapins Forderung ab. Schaljapin lehnte ein Auftreten ebenfalls ab und begab sich in Gesellschaft von Freunden in den Speisesaal zum Essen. Eine Rechnung von mehreren Tausend Francs wurde ihm präsentiert. Er bezahlte, ohne mit der Wimper zu zucken, ging dann zum Direktor.
»Ich bin bereit, für ein anderes Honorar zu singen!«
»Sie besinnen sich also eines Besseren?«
»Jawohl – fünftausend Dollar. Sonst kann ich nämlich Ihre Restaurantpreise nicht bezahlen!«
Schaljapins Forderung wurde nunmehr widerspruchslos bewilligt.