Mangelnde Begabung (Stokowski) – Anekdote

Es war Leopold Stokowski, der nach Bülow und Toscanini die Mode aufbrachte, ein ganzes Konzert ohne Hilfe einer Partitur zu dirigieren. In Philadelphia hörte er eines Tages zufällig, wie sich zwei Damen über sein letztes Konzert unterhielten.
»Der arme Stokowski«, sagte eine der beiden, »ist es nicht eine Schande?«
»Was ist eine Schande, meine Liebe?« wollte die andere wissen.
»Na ja,« kam die Antwort, »ist es nicht eine Schande, dass er nicht Noten lesen kann! Stell dir nur vor, was für eine Karriere er machen könnte, wenn er es verstünde!«