Das liebe Geld (Karajan) – Anekdote

Bei internationalen Tourneen pflegt Herbert von Karajan fast immer in derselben Maschine wie seine Orchestermusiker zu fliegen. Einmal sagte im Flugzeug ein Philharmoniker in scherzendem Ton zu dem Dirigenten: »Bei dreitausend Dollar pro Tag können Sie sich leicht ein Schloss am Mittelmeer und ein Privatflugzeug leisten.«
Karajan beantwortete den Scherz mit drei Fragen:
»Erstens, glauben Sie, das Orchester würde besser bezahlt, wenn mein Honorar geringer wäre?«
Antwort: »Nein«.
»Zweitens, wer hätte wohl etwas davon, wenn ich weniger bekäme?«
Antwort: »Der Manager.«
»Drittens, wem gönnen Sie das Geld mehr – dem Manager oder mir?«
Die Antwort ging im Gelächter der Musiker unter.