Öl (Picasso) – Anekdote

Da die Welt geneigt ist, einem Schlossherrn seine linken Sympathien zu verzeihen, erhielt Picasso alsbald den Besuch eines Ölmillionärs aus Caracas. Im Gespräch meinte der Südamerikaner einen besonders guten Witz zu machen, als er sich als einen Kollegen Picassos bezeichnete: sie hätten schließlich beide ihr Vermögen mit Öl gemacht.
»Stimmt«, sagte der große Maler, »nur habe ich dazu viel weniger Öl gebraucht als Sie.«

Forum (Kommentare)

Info 19.11.2017 11:27
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.