Das Interessante (Eleonora Duse) – Anekdote

Die große Schauspielerin Eleonora Duse erbot sich einst, ein einjähriges Baby zu betreuen, während die Eltern ausgingen.
»Wenn es schreit, werde ich singen«, sagte die Duse. »Ich kenne tausend Tricks, um Babys zu beruhigen.«
Als die Eltern heimkamen, fand sie das Baby ruhig im Wagen sitzen und gebannt auf das Sofa starren. Denn dort lag die große Tragödin mit geschlossenen Augen und – schnarchte.
Laut und regulär. Langsam öffnete sie die Lider. »Schschsch!« sagte sie: »Wenn ich für eine Sekunde aussetze, fängt es an zu schreien.«
Sodann erklärte sie: »Ich sang ihm vor, ich tanzte ihm vor, ich machte ihm Grimassen, ich spielte vor ihm einen ganzen Akt Paolo und Francesca, und alles war ihm grundverhasst. Aber das Schnarchen – vom leisesten Beginn an – das leibte es!«