Das Honorar (A. Bier) – Anekdote

Professor Bier war eines Tages bei einem bekannten Berliner Bankier zu Gast. Es gab Fisch, und dem Hausherrn geriet bei einem lebhaften Gespräch eine Gräte in die Luftröhre, an der er zu ersticken drohte. Mit geschickter Hand holte ihm Bier die Gräte heraus. Der Bankier wischte sich die Tränen aus den Augen und sagte:
»Diese Konsultation ist selbstverständlich honorarpflichtig. Was darf ich Ihnen bezahlen?«
Bier antwortete schmunzelnd: »Wenn es durchaus sein muss, so geben Sie mir den dritten Teil von dem, was sie mir geben wollten, als die Gräte noch im Hals steckte!«