Zweimal gekocht (Alexander Fleming) – Anekdote

Sir Alexander Fleming, der Entdecker des Penicillins, lebte als Student zeitweise in einer billigen Pension. Eines Tages, als es Huhn gab, bestreute er die übriggebliebenen Knöchelchen wortlos mit einem weißen Pulver, und als am nächsten Tag die Suppe auf den Tisch kam, zog er einen tragbaren Spiritusbrenner aus der Tasche, stellte ihn auf den Tisch und tropfte etwas von der Suppe in die Flamme.
»Aha«, sagte er befriedigt, als die Flamme sich rot färbte, »dachte ich mir’s doch!«
»Was dachten Sie sich, Mister Fleming?« fragte ihn verwundert ein anderer Pensionsgast.
»Dass die von uns abgenagten Hühnerknochen noch einmal in die Suppe kommen!« sagte Fleming. »Ich habe sie gestern zur Vorsorge mit Lithiumchlorid bestreut …«

Forum (Kommentare)

Info 22.09.2017 - 08:01
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.