Autogramm (Albert Schweitzer) – Anekdote

In Stuttgart suchte der Doktor nach einem bestimmten Haus.
Er bat einen Jungen um Auskunft. Dieser gab ihm den gewünschten Bescheid und fragte dann gespannt: »Sie sind doch Albert Schweitzer?«
»Ja, der bin ich.«
»Ach, darf ich Sie dann bitten, mir ein Autogramm zu geben?«
»Ja, gerne«, antwortete der Doktor. Als der Junge sein Autogramm in Händen hatte, bedankte er sich mit den Worten:
»Prima! Ich danke Ihnen vielmals! Jetzt habe ich drei Albert Schweitzer – dafür bekomme ich einen Max Schmeling!«