Friedrich der Große – Kurze Biografie

Friedrich der GroßeFriedrich wurde am 24. Januar 1712 als Sohn Friedrich Wilhelms I., seit 1713 König in Preußen, und seiner Gemahlin Sophie Dorothea von Hannover geboren. Seine Jugend war überschattet durch den immer schärfer hervortretenden Konflikt mit dem Vater, der für die modischen, musischen und philosophischen Neigungen des Sohnes kein Verständnis hatte und ihn statt dessen nach seinem Vorbild zum Soldaten und Verwaltungsfachmann erziehen wollte. Der Konflikt gipfelte schließlich im Fluchtversuch des Kronprinzen (1730) zusammen mit seinem Freund Hans Hermann von Katte, dem er besonders eng verbunden war. Friedrich und Katte wurden verhaftet und, um der Staatsräson Genüge zu tun, mit einem Prozess auf Leben und Tod bedroht. Friedrich sah, selbst ›begnadigt‹, vom Vater gezwungen, wie der Kopf seines Freundes durch die Hand des Henkers fiel. Fortan beugte er sich dem väterlichen Willen. Als im Jahr seines Regierungsantritts 1740 Kaiser Karl VI. starb, riss er das österreichische Schlesien an sich und verteidigte die Beute erfolgreich in zwei Kriegen bis 1745. Seit dieser Zeit nannten ihn viele den »Großen«. – In den Jahren danach, die die glücklichsten seines Lebens waren, ließ er sich, teils nach eigenen Entwürfen, Schloss Sanssouci erbauen – wo er zur Tafelrunde, zum geistreichen Gespräch oder zum Musizieren seine Freunde, vorwiegend Franzosen, lud. Frauen waren nicht zugelassen. Im Mittelpunkt des königlichen Zirkels stand Voltaire, dessen Freundschaft schon der Kronprinz gesucht hatte. Im »Siebenjährigen Krieg« (1756-1763) kämpfte er mit äußerster Anspannung aller Kräfte um die Existenz seines Staates gegen die großen Kontinentalmächte. – Im Alter vereinsamte Friedrich II. mehr und mehr, wurde zum Zyniker, zum Menschenverächter – zum »Alten Fritz«. Einsam und von seiner Umgebung wenig geliebt, starb er am 17. August 1786 in Sanssouci. Sein innenpolitisches Wirken als Herrscher hatte ihn zum bedeutendsten Vertreter des aufgeklärten Absolutismus gemacht.

Forum (Kommentare)

Friedrich der große 12.11.2017 um 15:04:31 Uhr.
sehr hilfreich, danke