amo

Blaues Lieschen – Exacum

Mit dem Fleißigen Lieschen weder verwandt noch verschwägert, hat das Blaue Lieschen mit ihrer Namensvetterin eines gemeinsam: Die etwa 15-20 cm große Pflanze blüht unermüdlich von Februar bis zum Herbst. Die kleinen, je nach Sorte weißen, hellblauen bis lila Blüten mit gelben Staubbeuteln erfreuen uns darüber hinaus noch mit einem feinen Duft. ExacumExacum affine Das in der Form seiner Triebe ein wenig an Tradeskantien erinnernde Enziangewächs lässt sich leicht aus Samen heranziehen. Wir säen Anfang März in eine mit Sand vermischte Blumenerde, pikieren einmal und setzen dann, je nach Größe, 4-8 Pflanzen in einen Blumentopf. Damit sich recht buschige Pflanzen entwickeln, werden die Pflanzen nach dem Anwachsen gestutzt; die Spitzen lassen sich gut als Stecklinge verwenden. Blaue Lieschen sind recht anspruchslos, sie wollen nur recht hell (auch sonnig) stehen und regelmäßig gegossen werden.

emu