Hortensie – Hydrangea

In vielen Farben leuchten die Blütenbälle der Hortensien, in Weiß, Rosa, Rot und sogar in Blau. Die blaue Farbe wird vom Gärtner durch besondere Erdmischungen oder durch Zusätze von Ammoniak-Alaun hervorgerufen. Wer seine »blauen« Hortensien später in den Garten pflanzen will, sollte sich nicht wundern, wenn plötzlich rosa oder rote Blüten erscheinen. Wunderschön sind sie neuen Randblüten oder Tellerhortensien, deren flache Blütenköpfe von großen Einzelblüten wirkungsvoll eingerahmt werden. HortensieHydrangea macrophylla Die Hortensie stellt keine besonderen Ansprüche. Sie ist nur immer sehr durstig und will das doppelte Quantum an Wasser als ihre grünen Zimmergenossen. Unsere Hortensie liebt auch einen kühlen und stets sonnenabgewandten Platz. Steht sie zu warm, ist es mit der Blütenpracht bald vorbei. Werden die Blätter gelb, dann spricht man von Chlorose; Hortensien gehören nämlich in eine torfhaltige, »saure« Erde, zum Beispiel Wasserpflanzenerde.

Forum (Kommentare)

Info 21.01.2018 15:32
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.